Mylife-Finanzchefin Madeleine Bremme: „Ob die Klassik ein Comeback erleben wird, weiß ich nicht“

Seit Anfang Dezember 2022 ist Madeleine Bremme neue Finanzvorständin der Mylife. Im Exklusiv-Interview mit VWheute spricht die Versicherungsmanagerin über ihre aktuellen Ziele sowie die Marktsituation in der Lebensversicherung.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Mylife-Chef Arndt: „Viele Kunden müssen auf ihre Ausgaben schauen“

Seit kurzem gehört die Mylife zur Berliner Ideal Versicherungsgruppe. Trotz deutlichem Prämienanstieg im ersten Halbjahr 2022 um 25 Prozent auf 187 Mio. Euro wirkt sich auch der Konflikt in der Ukraine auf das laufende Geschäft aus: So habe „die Lage rund um den Krieg in der Ukraine die Prioritäten derzeit verschoben“, konstatiert Mylife-Chef Jens Arndt in einem Marktkommentar.

Weiterlesen

Warum niemand über die Honorarberatung sprechen will

Durch die Stärkung der Honorarberatung haben Verbraucher beim Abschluss von Versicherungsverträgen eine größere Vielfalt bei der Auswahl des Vertriebspartners. Das kann im „Verbraucherpolitischen Bericht der Bundesregierung 2020“ gelesen werden. Doch wie groß ist diese Vielfalt tatsächlich? Die Branche setzt trotz Warnungen der Bafin weiter auf Provisionen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Ideal greift bei Mylife und Honorarkonzept zu

Die Ideal ist immer für eine (LV-) Überraschung gut. Die myLife Lebensversicherung AG und die HonorarKonzept GmbH werden per Akquisition Teil der Ideal Versicherungsgruppe. Die Ziele sind groß, der Zukauf passt in die Philosophie der Berliner. Der Kauf der beiden Unternehmen kam aus dem nichts, ist aber nur der erste Schritt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Mylife-CEO Arndt: „Mit Blick auf die gesamte Versicherungsbranche wird sich der Umbruch im kommenden Jahr fortsetzen“

Mylife-Vorstandschef Jens Arndt rechnet in diesem Jahr mit weiteren Umbrüchen in der Versicherungsbranche: „Die Corona-Pandemie hat unserer Branche in vielen Bereichen die Stärken und Schwächen einzelner Geschäftsfelder, Produkte, Strukturen, Organisationen, Prozesse und Systeme vor Augen gehalten. Das hat bereits zu vielen Veränderungen geführt“.

Weiterlesen

myLife legt 2020 im Neugeschäft zu

Der Lebensversicherer myLife hat im Geschäftsjahr 2020 bei den Beitragseinnahmen deutlich zugelegt. Am Jahresende stand ein Plus von 29,0 Prozent auf rund 219,6 Mio. Euro mehr als positiv (2019: 170,2 Mio. Euro). Die Beitragssumme des Neugeschäfts erreichte mit 579,0 Mio. Euro erstmals die Grenze von über einer halben Milliarde (2019: 459,9 Mio. Euro) – ein Plus von 39,0 Prozent gegenüber 2019.

Weiterlesen

Mylife-Chef Jens Arndt im Interview: „Der Bedarf an einer qualitativ guten Beratung wird eher noch zunehmen“

Wie steht es um die Zukunft der Lebensversicherung und wie wirkt sich Corona auf die Lebensversicherer aus? Im Exklusiv-Interview mit VWheute spricht Jens Arndt, Vorstandsvorsitzender der Mylife Lebensversicherung AG, über das Geschäftsjahr 2019 und die aktuelle Geschäftsentwicklung, die Auswirkungen der Corona-Krise auf Produkte und den Vertrieb sowie seine persönlichen Ziele, die er mit seiner Aufgabe verbindet.

Weiterlesen

Kunden sind offen für Honorarberatung

Münzen

Nettoversicherungen sind bei den Versicherten noch weitgehend unbekannt. Laut einer Online-Studie von Mylife haben 73,7 Prozent bislang noch nie etwas von einem solchen Produkt gehört. Lediglich 1,9 Prozent hätten demnach bereits eine entsprechende Police abgeschlossen. Dabei zeigen sich die Kunden augenscheinlich offen für eine eine Honorarzahlung.

Weiterlesen