Versicherungsprodukte der Woche – KW 38/2021

Versicherungsprodukte der Woche. Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Produkte statt Bundestagswahl. Die Versicherer haben sich auch in dieser Woche nicht bitten lassen und neue Angebote herausgebracht. Was gut ist, setzt sich unter jeder Regierung durch – oder? Mit dabei sind unter anderem Axa, Basler und Gothaer.

Die Vantikcard ist ab sofort “für alle” verfügbar. Bei jedem Einkauf mit der Karte von Vantik wird ein Prozent Cashback in einen nachhaltigen Fonds angelegt.

Mehr Informationen

Die Basler Versicherungen hat eine Police für den regionalen Onlinehandel aufgelegt. Mit der CARGO Einzelhandels-Police bietet der Versicherer “finanzielle Sicherheit mit der umfassenden All-Risk-Deckung”.

Mehr Informationen

Die Gothaer erweitert die Leistungen in der Wohngebäudeversicherung und unterstützt nachhaltiges Handeln. Es werden über “Innovationsklauseln” neue Leistungen eingeführt, die auf das Thema Nachhaltigkeit abzielen.

Mehr Informationen

Eine Partnerschaft von AXA und AutoScout24 ermöglicht “unkompliziert direkten Fahrspaß nach dem Online-Autokauf”.

Mehr Informationen

Claimsforce hat ein neues Softwaremodul für Ausschließlichkeitsvermittler entwickelt. Das claimsforce Agentur-Modul beschleunigt den Schadenprozess durch eine volldigitale Bearbeitung “signifikant”.

Mehr Informationen

Die Bonnfinanz AG und die myLife Lebensversicherung starten eine Produktpartnerschaft. Berater der Bonnfinanz erhalten u.a. Zugriff auf die Versicherungs- und Investmentlösung „myLife Invest“.

Mehr Information

Der “Online-Spezialanbieter” Astra Versicherung AG ist seit Kurzem erstmalig an die Versicherungsplattform SMART INSUR angebunden. Die Zusammenarbeit startet zunächst mit drei Tarifen einer Zahnzusatz-Versicherung.

Mehr Informationen

Autor: VW-Redaktion