Vermittler meiden das Thema Nachhaltigkeit im Beratungsgespräch

Seit dem zweiten August dieses Jahres ist die Abfrage der Nachhaltigkeitspräferenzen des Kunden ein fester Bestandteil der IDD. Vermittler müssen demzufolge das Thema Nachhaltigkeit in den Beratungsprozess integrieren. Eine aktuelle Studie von EY zum Umgang der Versicherungsbranche mit der ESG-Beratungspflicht legt offen, dass 78 Prozent der Vermittler noch keine Präferenzabfrage durchführen.

Weiterlesen

Versicherer halten sich bei Immobilien-Investments zurück

Die Assekuranz findet im Vergleich zu 2021 ein deutlich verändertes wirtschaftliches Umfeld in Deutschland vor. Nach langen Jahren der Nullzinspolitik zeichnet sich eine Zinswende ab. Die Inflation stieg rasant auf über acht Prozent. Zu alledem droht durch Russlands Angriffskrieg besonders hierzulande eine Energiekrise. Man könnte annehmen, dass die Versicherungen daraufhin spürbare Kursänderungen bei ihren Immobilieninvestitionen eingeleitet haben oder dies beabsichtigen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Rekord-Immobilienquote: Versicherer läuten Renaissance der Wohnimmobilie ein

Bei deutschen Versicherern liegen Investitionen in Immobilien weiterhin voll im Trend, allerdings hat sich der Investitionsfokus auf Wohnimmobilien verschoben. „Pandemiesichere Assets wie Wohnen und Logistik liegen weit vorne, während die im Vorjahr präferierten Assetklassen Büro, Einzelhandel und Hotel teils weit zurückgefallen sind“, sagt Dietmar Fischer, Partner bei EY Real Estate und Autor des zum 14. Mal durchgeführten Trendbarometers „Immobilienanlagen der Assekuranz“.

Weiterlesen

„Deutlich höhere Verkaufsbereitschaft“: EY prognostiziert weitere M&A-Deals im Maklermarkt

Der deutsche Maklermarkt wird sich weiter konsolidieren. Das ist die zentrale Aussage eines Marktkommentars der Unternehmens- und Steuerberatung EY. Dass neben größeren Maklerunternehmen auch die Versicherer mitmischen und unterschiedliche Strategien verfolgt werden, gibt den kommenden Entwicklungen die Frische. Die Geschwindigkeit der Entwicklung wird weiter zunehmen.

Weiterlesen

EY-Manager Thomas Korte: „Als größte Gefahr sehe ich das schwankende Image der Versicherer“

Die Untersuchung zu den Coronafolgen in der Versicherungswirtschaft von V.E.R.S. Leipzig und dem Beratungshaus EY legt den Finger in die Wunde. Abseits der Hauptaussage, dass 20 von 30 Versicherern wegen Corona Imageschäden befürchten, gab es noch viele andere Aspekte, über die es sich mit Thomas Korte, Lead Partner und Leiter Sektor Versicherungen EY, zu sprechen lohnt.

Weiterlesen