Strukturproblem in der PKV? OLG urteilt final gegen Prämienanpassung im Fall Axa

Erneut hat ein Gericht eine PKV-Beitragserhöhung für ungültig erklärt. Im Kern des Streits stehen die Beitragskalkulation, die Verwendung von Limitierungsmitteln sowie formale Aspekte. Die betroffene Axa spricht von einem Einzelfall und ist trotz des rechtskräftigen Urteils der Auffassung, richtig kalkuliert zu haben. Doch sowohl der Axa wie auch der DKV drohen neue Prozesse, denn der im vorliegenden Fall erfolgreiche Anwalt Knut Pilz sieht “Angriffspunkte für materiell unwirksame Prämienanpassungen bei mehreren Versicherern”.

Weiterlesen

Nach Urteil zu PKV-Prämienanpassung: Zweistellige Millionenforderungen, “Heilungsversuche” und heikle Fragen

Das kürzlich erfolgte BGH-Urteil zur Prämienanpassung in der PKV wird viele weitere nach sich ziehen. Allein die Kanzlei Pilz hat 2.000 weitere Klagen laufen und spricht von “über 5.000 Euro zuzüglich Zinsen” als “durchschnittlichen Rückerstattungsbereich”. Das wären in der Summe zehn Millionen zuzüglich Anwalts- und Gerichtskosten. Einige Versicherer versuchen laut dem Experten derzeit alte Prämienfehler zu heilen, was “rechtlich mehr als zweifelhaft” sei. Ein neues Kapitel in der PKV-Prämien-Geschichte ist eröffnet eventuell mit der Bafin als neuen Mitspieler.

Weiterlesen

DKV: Durchschnittliche Leistungsausgaben für Corona-Patienten steigen um bis zu 50 Prozent pro Tag

Wie wirkt sich die Corona-Pandemie bei den Versicherten der privaten Krankenversicherer aus? Die Ergo-Tochter DKV hat die ihr bekannten Informationen der Voll- und Ergänzungsversicherten mit einer Covid-19-Infektion ausgewertet. Ein Ergebnis: Die durchschnittlichen Leistungsausgaben pro Tag haben sich nach der Erkrankung in Summe um mehr als 50 Prozent erhöht.

Weiterlesen

„Coronakrise wird die Digitalisierung im Gesundheitssystem weiter beschleunigen – Telematik-Konzepte dennoch nicht zur PKV-Tarifierung geeignet“

Einer der bemerkenswertesten Vorträge auf dem KassenGipfel 2020 war der von Clemens Muth, Chief Underwriter Ergo Group AG & Vorstandsvorsitzender der DKV, Deutsche Krankenversicherung. Sein Thema ist die Coronakrise als Digitalisierungsbeschleuniger im Gesundheitssystem und warum Telematik-Konzepte kein Mittel der PKV sein sollte; aber lesen Sie selbst, für VWheute hat er seine Rede in Text gegossen. Ein Gastbeitrag.

Weiterlesen

DKV: “Wir wollen der unangefochtene Marktführer bei den versicherten Personen bleiben”

Assekurata und Morgen & Morgen stellen unabhängig voneinander einen Schwund an versicherten Personen in der privaten Krankenhausvorstellung fest. Einer der großen Verlierer ist die DKV Deutsche Krankenversicherung, warum das (auch) strukturelle Ursachen hat und ob die Zusatz- bzw. Ergänzungsversicherung den Wegfall kompensieren kann, weiß Uwe Jung, Bereichsleiter Produktmanagement Vollversicherung und Vertriebsunterstützung bei der DKV.

Weiterlesen