Hausrat-Experte Lemberg: “Begeisterung über Allgefahrendeckung etwas zurückfahren”

Die Hausratversicherung ist mehr als ein Schutz des beweglichen Gutes. Dank Smart-Home ist wohl kein anderes Produkt so am Puls der Zeit. Welche Auswirkungen die neue Technik hat, warum eine Allgefahrendeckung keine Lösung sein muss und warum Makler sich stetig über (HR-) Neuerungen informieren müssen, darüber hat VWheute mit dem Experten und Buchautor Jörg E. G. Lemberg gesprochen. Gemeinsam mit Andreas Luksch hat er aktuelle ein neue Auflage seines Buches Hausratversicherung vorgelegt.

Weiterlesen

Rechtsexperte Meinrad Dreher im Gespräch: “Ausgliederung von IT- und Cloud-Diensten erfolgt nicht im rechtsfreien Raum”

Immer mehr Versicherer wollen ihre IT- und Cloud-Dienste ausgliedern. Das ist schwieriger als es klingt, denn Bafin und EIOPA haben umfangreiche Regeln entwickelt. Das Verständnis der IT- und Cloud-bezogenen versicherungsrechtlichen sowie aufsichtsbehördlichen Anforderungen hat aus diesem Grund einen hohen Praxisnutzen. Prof. Dr. Meinrad Dreher, LL.M. Johannes Gutenberg-Universität Mainz, beschäftigt sich, gemeinsam mit Tobias Gerigk, in seinem Buch “IT- und Cloud-Dienste – Versicherungsaufsicht bei Ausgliederung” ausführlich mit dem Thema. Im Interview spricht er unter anderem über unklare Begriffe, Cloud-Dienste und Datenschutzschwierigkeiten.

Weiterlesen

Digitalisierungsbuch: “Die Branche hat Nachholbedarf beim Verständnis von künstlicher Intelligenz”

Wie funktioniert Versicherungsdigitalisierung? Der Mathematiker, Digitalisierungs-Experte und Lehrbeauftragte Lukas Nolte beschäftigt sich mit der Frage, wie KI und Co. die Digitalisierung der Versicherungen vorantreiben. Bevor er gemeinsam mit seinen Co-Autoren, Arno Rasch, Paul Springer und Thilo Pfeil sein neues Buch zum Thema im Verlag Versicherungswirtschaft veröffentlicht, hat er mit VWheute über die Verknüpfung von Digitalsierungspuzzlestücken wie Prozessautomatisierung und versteckte Datenverknüpfungen gesprochen.

Weiterlesen

Führungshandbuch von Klaus Bischof und Michael Gold: “Der Wandel der Branche muss von kompetenten Führenden gestaltet werden”

Grau ist alle Theorie – das gilt besonders für Bücher über Führung. Diesem setzen AGV-Geschäftsführer Michael Gold und der Führungstrainer sowie Coach Klaus Bischof ein Führungshandbuch entgegen – aus der Praxis für die Praxis; von 28 Autoren mit 22 Themen. Ein solches Leitwerk wird gewünscht und gebraucht, so das Ergebnis einer von den Herausgebern initiierten Branchenumfrage. Im lockeren Onlinegespräch mit den Autoren und Herausgebern wird klar, die Beiden haben mit dem Buch “Führung und Management in der Versicherungswirtschaft – Von Führungskräften für Führungskräfte“ etwas tatsächlich Neues geschaffen.

Weiterlesen

Corona und die Folgen: Die wichtigsten Fragen zur Betriebsunterbrechungsversicherung – Teil II

Das Coronavirus hat bei Unternehmen und Versicherern Mängel beim Thema Betriebsunterbrechungsversicherung (BUV) aufgedeckt. Bereits jetzt wird über die Erstattung der zahlreichen Schäden gestritten. Der Autor Dr. Reinhard Keil hat im ersten Teil der Serie erklärt, unter welchen Bedingungen gehaftet wird. Nun erläutert der Praktiker mit jahrelanger Erfahrung, wie Unternehmer das Risiko der Geschäftsschließung kalkulieren und wie Vermittler eine gute Beratung bieten können.

Weiterlesen

“Attraktive Mischung aus Liebeserklärung, Kritik und Aufklärung” – BVK-Präsident Heinz über das Buch “Ich bin kein Klinkenputzer”: Eine Liebeserklärung an die Versicherungsbranche

Klaus Herrmanns Buch „Ich bin kein Klinkenputzer“ ist als Liebeserklärung an die Versicherungsbranche konzipiert. Sein Buch gewährt in 14 Kapiteln einen offenen und humorvollen Einblick in den Maschinenraum der Versicherungswirtschaft aus Sicht eines Versicherungsvermittlers mit 30 Jahren Berufserfahrung. Eine Rezension von BVK-Prösident Michael H. Heinz.

Weiterlesen