Freie Bauern lassen nicht locker

Diskussion um Ernährung: Bauern gegen Versicherer. Bildquelle: PublicDomainPictures auf Pixabay.

Feindbild Versicherer. Die Freien Bauern haben ihren Mitgliedern eine Liste von sieben Versicherern zusammengestellt, die „der Landwirtschaft mit wahrheitswidrigen Behauptungen schaden und daher als Geschäftspartner zu hinterfragen sind.“ Nach der Attacke gegen die LVM rufen die Landwirte nun zum Boykott von Allianz, Huk-Coburg, Generali, Zurich und Ergo auf. Die R+V habe nach Angaben der Freien Bauern durch Intervention bei den Vertrauensleuten vor Ort „alle Lügen über angebliche ethische und ökologische Vorteile einer veganen Ernährung von ihrer Seite gelöscht.“

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!