Axa zieht im E-Health-Geschäft Trumpf aus dem Ärmel

Axa-Hauptverwaltung in Köln. Bildquelle: Axa

Zusammenarbeit als langfristiges Ziel. Die Axa Kranken ist eine Entwicklungspartnerschaft mit der HMM Deutschland GmbH eingegangen, einem „Spezialisten innovativer Versorgungs- und Abrechnungslösungen im Gesundheitswesen“. Das Kernziel dieser Kooperation ist die Einführung des elektronischen Kostenvoranschlages (eKV) für Hilfsmittel und damit verbundener digitaler Services im Laufe des Jahres 2023. Doch Axa will mehr.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!