Ecclesia beteiligt sich an britischem Versicherungsmakler LIVA Partners Ltd.

Quelle: Bild von digital341 auf Pixabay

Die Ecclesia-Gruppe setzt ihren Expansionskurs in Europa fort und beteiligt sich am britischen Versicherungsmakler LIVA Partners Ltd. Der Londoner Makler, der auch über eine Niederlassung in Düsseldorf verfügt, wurde 2018 von Alan Hands, Thomas Hobart und Clemens Küppers gegründet. Ein Kaufpreis wurde nicht kommuniziert.

LIVA verfolgt einen klaren Wachstumskurs und möchte die eigene Position im Markt weiter ausbauen. Für Transaktionsversicherungen in Deutschland ist weiterhin der M&A-Spezialist Georg von Mangoldt Ansprechpartner der Ecclesia Gruppe, er wird eng mit LIVA zusammenarbeiten. Jochen Körner, Holdinggeschäftsführer der Ecclesia Gruppe, wird künftig die Ecclesia Gruppe im Management der LIVA vertreten.

„Nicht nur in der Industrie, auch im Gesundheitswesen und in der Sozialwirtschaft ist in den vergangenen Jahren die Anzahl der Transaktionen und damit der Bedarf unserer Kunden nach Versicherungslösungen deutlich gestiegen. Durch LIVA stärken wir unsere internationale Präsenz, erweitern unser Netzwerk und erhalten Zugang zu neuen Risikoträgern. Hiervon profitieren unsere Kunden.“

Jochen Körner, Holdinggeschäftsführer der Ecclesia Gruppe

„Mit der Ecclesia Gruppe haben wir einen starken, etablierten Partner, mit dem wir unsere ambitionierten Ziele schneller erreichen können“, betont Alan Hands. „Beide Parteien profitieren von dieser strategischen Partnerschaft – wir freuen uns auf die Zusammenarbeit“, ergänzt Clemens Küppers.

Bereits im Januar 2021 haben die Detmolder in Belgien die Kegels & Van Antwerpen Gruppe übernommen. Im Laufe des Jahres sollen Gruppe und die belgische Ecclesia-Tochter Concordia NV verschmolzen werden. Im vergangenen Jahr hatte der nordrhein-westfälische Versicherungsmakler mit einigen Aufkäufen für Schlagzeilen gesorgt.

Im November 2020 übernahm Ecclesia die Mehrheitsanteile am niederländischen Spezialmakler Sibbing Adviesgroep aus Veenendaal. Im September 2020 gaben die Detmolder die Übernahme der Schunck Group, einem europaweit tätigen Spezialmakler für die Logistikindustrie, bekannt. Mitte August 2020 stieg Ecclesia beim Spezialmakler KM Credit Consulting GmbH ein.

Autor: VW-Redaktion

Mehr zum Thema Vertrieb lesen Sie jeden Monat im E-Magazin „Der Vermittler„.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 − 16 =