Allianz Direct will schneller abwickeln als Usain Bolt rennt

Quelle: Allianz Direct

„Er steht für Schnelligkeit, Professionalität, harte Arbeit, Innovation und ist der Inbegriff des modernen digitalen Menschen“, begründet Allianz Direct, ehemals Allsecur, warum man Usain Bolt als Markenbotschafter engagierte. Er dürfte jedoch nicht ganz billig sein. Bolt ist er der einzige Leichtathlet, der es in die Forbes Liste der bestbezahlten Stars geschafft hat.

Seine Karriere als Leichtathlet hat Usain Bolt 2017 beendet. Er ist achtfacher Olympiasieger, elffacher Weltmeister und Weltrekodhalter im 100- und 200-Meter-Lauf. Bolt soll bei großen Events bis zu einer halben Million Dollar Startgeld gefordert haben – und hat diese auch stets immer erhalten. Denn an manchen Standorten konnte es ausmachen ob, 10.000 Zuschauer mehr kommen oder nicht. Kein anderer Leichtathlet auf der Welt, hat eine solche Auswirkung auf die Zuschauerzahlen, auf die Vermarktung und auf das Medien-Interesse. Zumindest in seiner aktiven Zeit.

Bolt hat seinen Ausrüstervertrag mit Puma seit 2002 und verdiente pro Saison etwa 9 bis 10 Mio. Dollar damit. Nach seinem Rücktritt erhält er noch vier Millionen jährlich als Botschafter von Puma. Weitere Sponsoren sind Gatorade (Getränke), Regupol (Tartan-Bahnen), Hublot (Uhren), Enertor (Schuhsohlen), Champion Shave (Rasierer), XM (Trading), G.H. Mumm (Sekt) und Gibson (Kopfhörer).

Sein Management achtet bei den Partnern darauf, dass sie hundertprozentig zum Image passen: Geschwindigkeit, Gold, Coolness, Leichtigkeit. Ob das auch auf die Allianz Direct zutrifft? Der Direktversicherer des Münchener Konzerns startete gestern mit der Olympialegende seine europäische Werbekampagne. “Ziel ist es, den internationalen Charakter der neuen Marke zu unterstreichen und eine breite Öffentlichkeit zu erreichen. Die Kooperation steht im Einklang mit der Rolle der Muttergesellschaft Allianz, die ab 2021 ein weltweiter Versicherungspartner der olympischen und paralympischen Bewegung wird.”

Der Versicherer betont, dass die Kampagne mit Bolt die Geschwindigkeit hervorheben soll, “mit der Kfz-Versicherungen abgeschlossen werden können.” Der Sprinter selbst fühlt sich geehrt, “in den kommenden Jahren das Gesicht dieser europäischen Kampagne zu sein. Allianz Direct steht für Schnelligkeit, digitale Kompetenz und Einfachheit. Das sind Werte, mit denen ich mich sehr gut identifizieren kann”, sagt Bolt. Der erste Werbespot wurde bereits aufgenommen. Hier der Link dazu.

Autor: VW-Redaktion