Versicherer können auf Ende der Doppelbesteuerung hoffen

Insurance Europe (IE) begrüßt die Vorschläge für ein neues EU-System zur Vermeidung von Doppelbesteuerung. Die Versicherer wittern einen Erfolg und fordern Präzisierungen und Klarstellungen. Doch es wird nicht nur gefordert, eigene Ideen werden in die Diskussion eingebracht.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Versicherer-Vereinigung kritisiert Unklarheiten bei globalen Steuerregeln

Global agierende Unternehmen unterlaufen die nationale Steuerpflicht. Aus diesem Grund bemüht sich die internationale Politik um einheitliche Steuerregeln und hat kürzlich einen Kommentar herausgegeben. Die Global Federation of Insurance Associations (GFIA) unterstützt das Vorhaben, hat aber Bedenken bezüglich der Umsetzung.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Steuern und Solvabilität: Versicherer zwischen erheblichen Auswirkungen und deutlichen Verbesserungen

Bei der Bundestagswahl ist das Steuerthema Nebendarsteller. Doch nicht für die Versicherer. Wie groß der Einfluss der Abgaben auf die Solvabilität der Unternehmen ist, zeigt eine Meyerthole Siems Kohlruss (MSK)- Analyse. Mit einer durchdachten Steuerpolitik kann die Solvabilität „teilweise deutlich verbessert“ werden. Eins ist sicher, anders als im Wahlkampf, wird das Thema der Werthaltigkeit latenter Steuern nicht so schnell aus der Regulatorik weichen.

Weiterlesen

Steuer: Fünftelregelung bei Auflösung von Altersvorsorge?

Niemand möchte seine ersparten Gelder mit dem Finanzamt teilen. Das gilt auch bei Kündigung von Altersvorsorgeverträgen. Bekommen Arbeitnehmer nach Auflösung ihrer Direktversicherung eine Einmalzahlung, ist diese möglicherweise nach der Fünftelregelung zu besteuern. Entscheidend ist, ob es sich bei der Auszahlung um einen atypischen Vorgang handelt. Jeder Beratende in der Finanzbranche sollte wissen, was für eine steuerliche Besserstellung nötig ist.

Weiterlesen