Dicke Luft in Düsseldorf: Unternehmensinsider stellen Ergos IT-Strategie infrage

Das Ergo-Spitzenmanagement träumt von den großen Digitalisierungstrends um Bots, KI und Metaverse. In einem RP-Interview sprach CEO Markus Rieß zuletzt von der Notwendigkeit nach „Effizienzgewinnen durch Innovationen und Technologie.“ Die Frage ist nur: Kann Ergo das wirklich? Intern berichten frustrierte IT-ler von chaotischen Verhältnissen und Fluktuation. Vertrauliche VWheute-Quellen werten den ausgeprägten Drang zum Outsourcing als Fehler.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Metaverse ist die größte Wette auf die Zukunft und Versicherer bieten mit

Es ist eine der wohl spannendsten Entwicklungen, vor der wir gerade gesamtgesellschaftlich stehen. Die Rede ist vom Metaverse, einer begehbaren virtuellen Welt, in der es keine räumlichen oder zeitlichen Beschränkungen mehr gibt. In der sich Menschen mit ihren Avataren frei bewegen können und in der alles, was in der physischen Realität möglich ist, ebenfalls möglich sein wird. Ein neuer milliardenschwerer Absatzmarkt - auch für Versicherer, erläutert Ergo-Digitalchef Mark Klein in seinem Exklusiv-Beitrag.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Nexible stampft Kfz-Geschäft ein

Ergo-Konzerntochter Nexible will künftig kein Neugeschäft mehr in der Kfz-Versicherung zeichnen. Die erzielten Erträge haben die Erwartungen nicht erfüllt. Vor fünf Jahren war das Unternehmen mit Kfz-Policen an den Start gegangen. Der Fokus des Digitalversicherers soll künftig auf Reise- und Zusatzpolicen im Gesundheitssektor liegen.

Weiterlesen

Ergo-CDO Mark Klein: „Digitalisierung wird Job-Transformator und kein Job-Killer sein“

Digitalisierung soll Kunden und Versicherungsmitarbeitern helfen. Diese Botschaft ist Ergo-CDO Mark Klein wichtig, der Ruf nach mehr Digitalisierung komme aus dem Unternehmen heraus und sei kein Job-Schredder. Wie er Corona für mehr Fortschritt nutzen will und warum Fortschritt vor allem Einstellungssache ist, erklärt er im Exklusiv-Interview mit VWheute. Weiter- und Querdenker im Unternehmen will er fördern.

Weiterlesen

Digital Natives gesucht: Der einfache Versicherungskaufmann gerät ins Abseits

Die Versicherungsbranche befand sich schon prä-Corona im digitalen Wandel. Die Epidemie hat das noch einmal beschleunigt. Wie die Versicherungsmitarbeiter diese Entwicklung nicht nur überstehen, sondern mitprägen und welche fachlichen wie persönlichen Fähigkeiten sie benötigen, haben führende Digitalköpfe, Personalexperten, Gewerkschaft und Arbeitgeberverband herausgearbeitet.

Weiterlesen