Digitalisierung und die Folgen: HDI schließt Stellenabbau aus

Die Berufstätigen in Deutschland registrieren einer Studie des HDI zufolge tiefgreifende Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt durch die Digitalisierung. „Als einer der großen Anbieter von Arbeitskraftabsicherung müssen wir uns damit beschäftigen, wenn die Menschen sich sorgen und dies auf die Psyche schlagen kann“, sagte Patrick Dahmen, Vorstandsvorsitzender der HDI Lebensversicherung AG, am Donnerstag vor der Presse.

Weiterlesen

Lebensversicherung unter Druck: Drei Strategien gegen den Knockout

Selten waren die Herausforderungen für die deutschen Lebensversicherer so vielfältig wie heute: Niedrigzinsen, Regulatorik, demografischem Wandel und veralteten IT-Strukturen steht die digitale Transformation von Kunden und Gesellschaft gegenüber. Hinzu kommt: Die Zeiten, in denen das aktuelle Niedrigzinsumfeld als Phase bezeichnet wurde, sind vorbei. HDI-Vorstand Patrick Dahmen berichtet.

Weiterlesen

Schaut die Öffentlichkeit auf die falschen Solvenzquoten? – ein Plädoyer für die Volatilitätsanpassung

Das Lesen von Solvency-Berichten ist einfach. Je höher die Quote, desto stabiler das Unternehmen. Doch, Sie ahnen es bereits, so einfach ist es nicht. Dennis Hofmann, „Leiter Bewertungsmodelle“ und Dr. Jost Homrighausen, „Leiter Risikomodelle“, von der HDI haben in ihrem Gastbeitrag die Probleme bei der Solvenzbeurteilung dargestellt und kommen von der Volatilitätsanpassung bis zu Einstein.

Weiterlesen