Versicherer leiden unter “sehr niedrigem Grad der Technisierung” in der Schadenbearbeitung

Die Digitalisierung der Versicherungswirtschaft ist in vollem Gange. In vielen Bereichen wurden große Fortschritte gemacht. Gleichwohl bleibt viel zu tun. Denn die neue Normalität mag zwar mehr im digitalen Raum stattfinden und weniger Papier erfordern, führt aber oftmals nicht wirklich zu einer Effizienzsteigerung. Das betrifft insbesondere die Schadenbearbeitung, die häufig noch stiefmütterlich behandelt wird. Ein Gastbeitrag von Claimsforce-CEO Nils Mahlow.

Weiterlesen

Claimsforce-Chef Mahlow: “Transformation der Schadenbereiche kann nur über eine signifikante Technologisierung und Digitalisierung erfolgen”

Kooperationen sind etwas Schönes, ebenso wie aussagekräftige Pressemitteilungen. Als der Anbieter für volldigitale Schadenbearbeitung MSG Nexinsure eine Zusammenarbeit mit dem Insurtech Claimsforce “360°-Digitalisierung der Schadenprozesse” ankündigte, blieb nebulös, was genau damit gemeint war. Zeit für ein Gespräch mit Nils Mahlow, Gründer und CEO von Claimsforce, unterstützt von Jens Stäcker, Vorstand bei MSG.

Weiterlesen