Risikomodellierer Marescot sieht “Mangel an Verständnis und Bewusstsein” bei tatsächlichen Elementarrisiken

Rückversicherung und Klimawandel gehören zusammen wie Blitz und Donner. Damit Versicherer die Gefahren für Geschäft und Planet kennen, nutzen Sie Experten wie Laurent Marescot, Insurance Catastrophe Risk Management-Experte beim Risikomodellierer RMS. Warum die Anforderungen der Kunden steigen, was die Modelle der Branche bringen und ob es die perfekte Vorhersage gibt, wollte VWheute im Zuge des Reinsurance Meeting 2021 wissen.

Weiterlesen

Reinsurance Meeting 2021: “Anforderungen steigen analog zu Preisen”

Weniger Besucher als erwartet, soviel Prämie wie erhofft. Offiziell waren 1.500 Besucher beim “Reinsurance Meeting 2021 in Baden-Baden”; doch nicht nur ein Top-Manager fragte: “Wo die denn alle sein sollen”. Zufrieden waren die Teilnehmer trotzdem. Die Rückversicherer wegen steigender Preise und die Broker, dass diese moderat ausfielen. Ob genügend Marktkapazitäten in den einzelnen Sparten vorhanden sind, darüber gehen die Meinungen auseinander.

Weiterlesen

Monte Carlo 2020 abgesagt – auch Baden-Baden und DKM wackeln

Rückversicherer leben eine fast bäuerliche Jahresroutine: Anfang September wird im durch Panama-Hut veredelten smart-casual Look die Bodenqualität in Monte Carlo geprüft, während beim herbstlichen Baden-Baden Reinsurance Kongress bereits nadelgestreifte Business-Outfits inklusive Regenschirm die seriösen Gespräche dominieren. Ende Dezember folgen dann die eigentlichen Geschäftsabschlüsse und im Lauf des Folgejahres dann die reiche oder missliche Ernte, je nach derzeitiger Position im Pricing-Circle und dem Eintreten oder Ausbleiben von Natur- und sonstigen Katastrophen.

Weiterlesen