Allianz, Axa und Generali warnen: Wetterextreme stellen Versicherungsmodell in Frage

Die Erde erwärmt sich, das hat Folgen für die Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Bildquelle: Pete Linforth auf Pixabay.

„Die jüngsten Katastrophenmeldungen zu Wetterextremen rund um den Globus sind ein überfälliger Weckruf“, sagt AGCS-Manager Jürgen Wiemann. „Wir haben es auch in diesem Jahr mit einer Extremwetterlage zu tun, die unmittelbare Auswirkungen auf uns Versicherer hat“, ergänzt Axa-Sachvorstand Nils Reich. Die Versicherer müssen reagieren, denn bisherige Jahrhundertereignisse werden in den kommenden Jahrzehnten durchaus häufiger eintreten. Langfristig wird der Staat mehr eingreifen, sofortige Maßnahmen ergeben sich beim Underwriting.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!