Aviva wirbt Top-Manager von Axa ab

Neuer Manager bei Aviva. Bild von Gerd Altmann auf Pixabay.

Der britische Versicherer arbeitet weiter an seiner neuen Aufstellung: Das Unternehmen hat Waseem Malik zum Chief Claims Officer (CCO) für UK & Ireland General Insurance ernannt. Er kommt von der Axa.

Malik wird seine neue Aufgabe im März 2022 antreten und an Adam Winslow berichten, seines Zeichens Avivas Chief Executive Officer, UK & Ireland GI. Der neue Mann löst Dave Lovely ab, der Anfang des Monats von Aviva zurückgetreten ist. Hugh Hessing wird bis zum Eintritt von Malik in das Unternehmen als Interims-CCO für UKGI fungieren. Vor seinem Schritt zu Aviva arbeitete Malik die letzten 15 Jahre bei Axa Insurance, zuletzt als Executive Managing Director.

Die CEO Amanda Blanc baut das Unternehmen weiter um. Zuletzt waren Andrea Montague  als Chief Risk Officer und John Cummings als Chief Information Officer eingestellt worden. Beide berichten an die Vorstandsvorsitzende der Aviva-Gruppe. Der letzte Schachzug von Blanc war die Ankündigung ein Lloyds-Syndikat  zu gründen. Zuvor hatte sich die CEO ausführlich zu ihren Vorstellungen geäußert, wie sie sich die Zukunft von Aviva vorstellt.

Autor: VW-Redaktion