Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "Vereinigte Hagel" hat 13 Treffer

Vereinigte Hagel leistet höchste Entschädigungsleistungen in seiner Geschichte

22.05.2018 – rainer_langner_vereinigtehagelDie Vereinigte Hagel hat im abgelaufenen Geschäftsjahr insgesamt 180 Mio. Euro an ihre Kunden für unwetterbedingte Ernteschäden gezahlt. Nach eigenen Angaben handelt es sich dabei um die bislang höchste Entschädigungsleistung in der Geschichte des Unternehmens. Besonders zu schaffen machten dem Versicherer der Frost Ende April 2017 sowie die Unwetter im letzten Sommers. mehr…


Unwetter verursachen Schäden in der Landwirtschaft

03.05.2018 – raps-schaden_veeinigte-hagelDie Landwirtschaft hatte Ende April bereits unter den ersten Unwettern des Jahres zu leiden. Nach Angaben der Vereinigten Hagel hatte eine Unwetterfront in der letzten Aprilwoche auf einer Fläche von über 6.500 Hektar einen Schaden von rund 17 Mio. Euro verursacht. Besonders betroffen war Unternehmensangaben zufolge die Region in Nordhessen. mehr…


Versicherer stellen fest: Bio macht nicht satt, aber reich

02.05.2018 – Feld_Agrar_Acker_Julien Christ_pixelio.deAlles Bio oder was? Immerhin: Bio boomt. Doch mit Bioanbau kann die Welt nicht ernährt werden. Der biologische Acker ist allerdings für den Bauer ein gutes Geschäft, länderübergreifend ist der Bioanbau 22 bis 35 Prozent profitabler. Da hat sich natürlich auch bei den Landwirten herumgesprochen, wie die Vereinigte Hagel festgestellt hat. mehr…


Thomas Gehrke wird Vorstand der Vereinigten Hagel

19.09.2017 – thomas_gehrke_vereinigtehagelThomas Gehrke wird zum 1. Oktober 2017 neuer Vorstand des Landwirtschaftsversicherers Vereinigte Hagel. Der studierte Agrarwissenschaftler vom Niederrhein ist bereits seit 15 Jahren für das Unternehmen tätig, davon zwölf Jahre in Führungsverantwortung. Gehrke soll künftig Teile des stark gewachsenen internationalen Geschäftes sowie des Bereiches Unternehmenskommunikation verantworten. mehr…


Unwetter belasten Landwirte und Versicherer

23.08.2017 – Ernte Landwirtschaft by_Bernd Kasper_pixelio.deDie Wetterextreme in diesem Jahr machen sowohl den Landwirten als auch den Agrarversicherern besonders zu schaffen. Wie der Deutsche Bauernverband am Dienstag mitteilte, fällt die Obsternte in diesem Jahr deutlich geringer als sonst. Auch die Getreideernte in diesem Jahr verwandle sich “vielerorts ein Nervenspiel”. Auch den Agrarversicherern macht das Wetter schwer zu schaffen. mehr…


“Kolle” bringt schwere Schäden auf den Feldern

22.08.2017 – Agrar_Rainer Sturm_pixelioDie Wetterkapriolen der letzten Wochen haben sich deutlich auf die Landwirtschaft ausgewirkt. Kaltfront “Kolle” vom letzten Wochenende hatte geschädigt gemeldete Flächen von rund 15.000 Hektar zur Folge, vor allem in Bayern und Baden-Württemberg. Allein 13.000 Hektar Mais wurden durch Hagel und schwere Sturmböen geschädigt, meldet die Vereinigte Hagel. Der versicherte Wert der Kulturen beläuft sich auf etwa 35 Mio. Euro. mehr…


“Paul” kostet Vereinigte Hagel rund 30 Mio. Euro

03.07.2017 – Rainer_Langner_Vereinte HagelFrost und Unwetter haben die Agrarversicherer in diesem Jahr besonders getroffen. Während das Statistische Bundesamt “eine äußerst geringe Kirschenernte” durch Spätfröste befürchtet, kosten sämtliche Wetterkapriolen in 2017 die Vereinige Hagel bereits 60 Mio. Euro. VWheute sprach exklusiv mit Vorstandschef Rainer Langner über das aktuelle Wetter. mehr…


Sturmtief “Paul” sorgt für Millionen-Schäden

26.06.2017 – Unwetter_Josef Tuerk jun._pixelio.deDie heftigen Unwetter durch Sturmtief “Paul” am vergangenen Donnerstag haben in ganz Deutschland für erhebliche Turbulenzen und Schäden gesorgt. Vor allem im Norden und Osten Deutschlands kam es zu erheblichen Behinderungen im Bahnverkehr – mit entsprechenden Auswirkungen auf den gesamtdeutschen Bahnverkehr. Besonders betroffen war auch die Landwirtschaft. mehr…


Vereinigte Hagel leidet unter Hitzewelle

26.05.2017 – hagelschaden_mellingen_vereinigtehagelDie erste Hitzewelle des Jahres am 19. Mai hat in Deutschland Schäden in Millionenhöhe verursacht. Wie die Vereinigte Hagel mitteilte, wurden in den vergangenen Tagen rund 35.000 Hektar mit einem Versicherungswert von knapp 54 Mio. Euro beim Landwirtschaftsversicherer als geschädigt gemeldet. Besonders betroffen sind laut Unternehmen die Bezirksdirektionen Gießen, Berlin und Nürnberg. mehr…


DRV rechnet mit deutlich niedriger Getreideernte

17.08.2016 – Getreide_by_uschi dreiucker_pixelio.deDer Deutsche Raiffeisenverband (DRV) rechnet für den August 2016 mit einer unterdurchschnittlichen Getreideernte in Höhe von knapp 44,9 Mio. Tonnen aus. Das erwartete Ergebnis liege demnach deutlich unter dem Wert des Vormonats von 47,5 Mio. Tonnen, heißt es von Seiten des Verbandes. Für das Gesamtjahr rechnet der DRV nun mit einem Ertrag, welcher um acht Prozent hinter dem Vorjahreswert von 48,8 Mio. Tonnen zurückliege. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten