DFB und Ergo werden noch engere Partner

DFB und Ergo verstärken Patnerschaft. Quelle: Unternehmen.

König Fußball regiert: Die Ergo Group verstärkt ihr Fußball-Engagement. Ab 1. Januar 2022 ist das Unternehmen neuer „Offizieller Versicherungspartner des Deutschen Fußball-Bundes“.

In den kommenden fünf Jahren wird Ergo nach Eigenaussage einer der wichtigsten Förderer des Deutschen Fußball-Bundes. Mit dem Ausbau der Partnerschaft unterstützt das Unternehmen zukünftig die Nationalmannschaften der Männer und Frauen sowie der U 21, die DFB-Akademie und das Amateurfußball-Portal Fussball.de.  Zudem wird das Sponsoring des DFB-Pokals verlängert.

Die breit angelegte Kooperation ergänzt die bestehende Partnerschaft rund um den DFB-Pokal der Männer und das Pokalfinale der Frauen, die im Zuge der neuen Zusammenarbeit ebenfalls bis zum Sommer 2026 verlängert wurde. Der Versicherer ist darüber hinaus auch Titelpartner des „DFB-ePokal powered by Ergo“, dem weltweit einzigartigen eFootball-Pokalwettbewerb für Amateur- und Profi-Gamer.

Beispielhafte Partnerschaft

„Die Kooperation mit ERGO im DFB-Pokal hat sich seit 2016 zu einer gemeinsamen Erfolgsgeschichte entwickelt, die wir nun auch auf die Nationalmannschaften ausweiten. Speziell in dieser herausfordernden Zeit ist die Erweiterung und Verlängerung der Partnerschaft bis 2026 ein starkes Bekenntnis von ERGO zum deutschen Fußball und beispielhaft für eine Partnerschaft“, sagt Dr. Holger Blask, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der DFB GmbH.

Oliver Bierhoff, DFB-Direktor Nationalmannschaften und Akademie, ergänzt: „Mit insgesamt sechs Welt- und Europameisterschaften in den kommenden fünf Jahren stehen der Männer- und Frauen-Nationalmannschaft des DFB zahlreiche sportliche Highlights bevor, darunter die Heim-EM 2024 als besonderes Leuchtturmprojekt. Wir freuen uns sehr, diesen Weg gemeinsam mit ERGO gestalten zu können und die erfolgreiche Zusammenarbeit auszubauen.“

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 + zwei =