Barmenia vertraut auf intelligente Website-Suche von Yext

Barmenia und Yext arbeiten für besseren Kundennutzen zusammen. Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Da haben sich offenbar zwei gefunden: Die Barmenia Versicherung baut die seit 2018 bestehende Zusammenarbeit mit dem IT-Unternehmen Yext weiter aus. Ab sofort erhalten Nutzer direkte Antworten, wenn sie auf der Website der Barmenia nach Informationen suchen.

Die Barmenia ist damit nach Eigenaussage das erste Unternehmen aus dem Versicherungsbereich, dass die Integration von Yext Answers bekannt gibt. Mit Answers verfügt die Website nun über eine leistungsstarke Suchmaschine: Die auf KI-basierte Website-Suche versteht die natürliche Sprache bei Suchanfragen, kann diese verarbeiten und passende Antworten ausspielen. Mit der reinen Implementierung der Answers-Technologie ist das Projekt noch nicht abgeschlossen. “Answers ist ein fortlaufender Prozess, den wir täglich weiter optimieren. Minütlich stellen Konsument*innen neue Fragen, zusätzlich wird der Algorithmus immer stärker. Wir haben daher den Ansporn den Barmenia-Kund*innen täglich ein verbessertes Sucherlebnis zu bieten”, erklärt Ben Prause, Regional Vice President, Enterprise Sales Central Europe bei Yext

 Alles wird klüger

“Die Website-Suche verändert sich und wird zunehmend intelligenter. Diesen Wandel haben wir verstanden und begegnen den Anforderungen der Zukunft schon heute”, sagt Heike Niggemann, Projektverantwortliche und Head of Marketing Communication bei der Barmenia.”Unsere Website ist nach wie vor das Herzstück unserer digitalen Journey. Daher ist es uns wichtig, dass sie den neuesten Standards entspricht.”

Die Barmenia verfolgt seit Start der Zusammenarbeit das Ziel die digitale Markenbekanntheit zu steigern und die Vertriebsansätze für den Außendienst zu stärken – VWheute berichtete. Yext verbindet mit den bisherigen Yext-Produkten Listings und Pages Kund*innen mit dem stationären Betrieb. Damit werden alle relevanten Informationen von Standorten und Beratern über alle externen digitalen Berührungspunkte wie beispielsweise Google, Facebook oder Bing korrekt, konsistent und suchmaschinenoptimiert abgebildet. Die Website-Klicks sind nach den ersten 18 Monaten der Implementierung um “über 50 Prozent gestiegen”, die Anrufe über Google nahmen im gleichen Zeitraum um “über 70 Prozent zu”.

Das “positive Sucherlebnis” soll nun auf der Website fortgeführt werden. Mit der Erweiterung um Yext Answers können die Absichten der Kunden auf der Website erkannt und Antworten um direkte Call-to-Actions ergänzt werden. Website-Besucher erhalten damit beispielsweise auf die Frage “Wie kann ich meinen Hund versichern” nun direkte Informationen zur Hunde-Krankenversicherung sowie Tarifrechner und zusätzliche Informationen.

Autor. VW-Redaktion