Montagskolumne: Allianz-Vorständin Renate Wagner über die unterschätzten 15 Prozent der Weltbevölkerung
 Top-Entscheider exklusiv 

“Ich hatte mich so darauf gefreut, zum ersten Mal die Paralympischen Spiele und den olympischen Spirit live zu erleben – doch leider klappte es mit meinem Tokio Besuch dieses Jahr nicht”, bedauert Renate Wagner. Die Paralympics haben für die Managerin eine besondere Bedeutung. Woran das liegt, erfahren Sie in ihrer heutigen Kolumne.

Weiterlesen

Menschenrechtsgruppen fordern Allianz-Rückzug von Olympischen Winterspielen
 VWheute Sprint 

Mehrere Menschenrechtsgruppen haben die Allianz aufgefordert, ihr Engagement für die Olympischen Winterspiele 2022 in der chinesischen Hauptstadt Peking zurückzuziehen. “Unzählige Gruppen in China sind mittlerweile Opfer von kultureller Zerstörung, unverhältnismäßigen Gefängnisstrafen und Folter”, heißt es in einem Schreiben von 37 Initiativen an Konzernchef Oliver Bäte.

Weiterlesen

Allianz startet olympische Partnerschaft

Zum Jahresbeginn ist die weltweite Partnerschaft der Allianz mit der Olympischen und Paralympischen Bewegung offiziell gestartet. Seit der Bekanntgabe der Partnerschaft im September 2018 hat der Versicherer bereits Fans, Sportler, Mannschaften und Mitarbeitende in den vier Pilotmärkten – Australien, China, Frankreich und Spanien – durch Gesundheitsaktivitäten gefördert.

Weiterlesen

DIA-Analyse: Spitzensportler leben kürzer

“No Sports” wird der ehemalige britische Premierminister Winston Churchill zitiert. Immerhin wurde der Zigarre rauchende Sportmuffel 91 Jahre alt. Doch wie sieht es mit der Lebenserwartung von Sportlern aus? Eine Analyse des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) kommt dabei zu einem ernüchternden Ergebnis: Demnach trainieren und leben Olympiateilnehmer mehrere Jahre oder jahrzehntelang am Limit. Doch deshalb sterben sie womöglich auch früher als Normalbürger.

Weiterlesen