Allianz startet olympische Partnerschaft

Quelle: Bild von OpenClipart-Vectors auf Pixabay

Zum Jahresbeginn ist die weltweite Partnerschaft der Allianz mit der Olympischen und Paralympischen Bewegung offiziell gestartet. Seit der Bekanntgabe der Partnerschaft im September 2018 hat der Versicherer bereits Fans, Sportler, Mannschaften und Mitarbeitende in den vier Pilotmärkten – Australien, China, Frankreich und Spanien – durch Gesundheitsaktivitäten gefördert.

Allerdings will der Versicherer die Aktivitäten im Rahmen der bis 2028 terminierten Partnerschaft noch weiter ausbauen. Unter anderem präsentierte die Allianz die “Wellbeing Week” des Australischen Olympischen Komitees, um auf Möglichkeiten zur Verbesserung der mentalen Gesundheit aufmerksam zu machen, heißt es in einer Unternehmensmitteilung.

“Seitdem wir die neue Partnerschaft 2018 verkündet haben, arbeiten unsere Teams in den wichtigsten Pilotmärkten zusammen, um die Athleten und die Olympische Bewegung zu unterstützen.”

Thomas Bach, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC)

Bei den kommenden Sommerspielen in Tokio greift der Versicherungsschutz allerdings noch nicht. Vielmehr umfasst das Sponsoring die Winterspiele 2022 und 2026 sowie die Sommerspiele 2024 und 2028. Bereits 2019 erhielt die Allianz die Vermarktungsrechte in China, Frankreich und Spanien. Insgesamt sind mit der Allianz 14 Unternehmen Hauptsponsoren der Olympischen Spiele, darunter unter anderem auch Coca-Cola und Panasonic.

“Über die digitalen und sozialen Kanäle des IOC können wir mehr Menschen als je zuvor ansprechen und ihnen unsere Expertise anbieten.”

Oliver Bäte, Vorstandsvorsitzender der Allianz SE

Im Rahmen der Partnerschaft werden die Münchener zudem die regulären Olympischen Spiele absichern. Dazu gehören unter anderem auch Unfallversicherungen für Sportler oder die Versicherung der Fahrzeuge. Medienberichten zufolge beläuft sich die Summe auf rund 400 Mio. Euro.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünfzehn + zehn =