Marsh-CEO Glaser sieht noch keine Rezession, aber sein Unternehmen sei das widerstandsfähigste gegen Krisen

Die Auswirkungen eines wirtschaftlichen Abschwungs werden bei Marsh zuerst in den Nicht-Versicherungssparten Oliver Wyman und Mercer zu spüren sein, sagte CEO Dan Glaser. Die rote Fahne für eine Rezession „ist noch nicht ganz oben, aber wir beobachten das sehr genau“. Er betont, dass sein Unternehmen in allen Krisen bisher Gewinn erzielte. Auch das zweite Quartal 2022 überzeugte.

Weiterlesen

Größter Versicherungsmakler Marsh & McLennan zieht sich aus Russland zurück

Am Donnerstag kehrten weitere Finanz-Player Russland den Rücken. Neben der größten US-Bank JPMorgan zog auch Marsh, der weltweite größte Versicherungsbroker die Reißleine: „Wir beabsichtigen, das Eigentum an unseren russischen Geschäften an ein lokales Management zu übertragen, das unabhängig auf dem russischen Markt agieren wird“, erklärte Dan Glaser, Chief Executive Officer von Marsh. Konkurrent Aon hat bereits seine Aktivitäten in dem Land eingestellt.

Weiterlesen