Funk-Geschäftsführer Becker: „Nur durch Zukäufe entstehen keine Skaleneffekte und vor allem kein Kundennutzen“

Ralf Becker (l.) ist seit 2021 Geschäftsführer der Funk Gruppe, Dr. Alexander Skorna ist seit Juli 2022 Geschäftsführer der Funk Consulting GmbH. Sie achten als Makler, dass die Preise nicht pauschal erhöht werden, sondern individuell begründet sind. (Bildquelle: Funk)

Industriekunden und Versicherer arbeiten gerade ihre schwierige Beziehung ab. Wie steht es dabei um die Rolle der Makler? Ralf Becker, Geschäftsführender Gesellschafter der Funk-Gruppe und Alexander Skorna, Geschäftsführer der Funk Consulting GmbH, sprechen im exklusiven Doppel-Interview über Preisdruck, Effekte der Maklerkonsolidierung und Deckungskonzepte für eine mögliche Gaskrise im Winter.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!