Axa, Munich Re und Allianz sorgen für Ausrufezeichen am Primärmarkt

Deutsche Börse Frankfurt. Bildquelle: Deutsche Börse

Der Versicherungssektor ist besser kapitalisiert als noch zu Beginn des Jahres. „Die positiven Effekte der Zinssteigerungen überkompensieren andere Marktbewegungen wie z.B. Verluste bei Aktien“, beobachtet Plenum-Finanzexperte Rötger Franz. Der bisher bedeutendste Anstieg der Solvency-II-Quote wurde vom französischen Versicherer CNP gemeldet. Der Primärmarkt indes erwacht wieder zum Leben.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!