Liverani und Donnet schwören Generali-Führungskräfte auf neue Strategie ein

v.l. Liverani, Donnet und Lehmann beim Führungskräfte-Meeting in München. Bildquelle: Generali

Es war ein lautes Gezerre um den Generali-Chefposten, aus dem Philippe Donnet schließlich als Sieger hervorgegangen ist. Der Machtkampf hat jedoch gehörig am Ruf der Marke gekratzt. Mit einer großangelegten europaweiten Roadshow stimmt die Konzernführung ihre Führungskräfte aktuell auf die strategischen Zukunftspläne ein und auch das Thema Zusammenhalt steht intern weit oben auf der Agenda. Ein Hauch von Traumabewältigung geht um. Auch in München kam es zum exklusiven Treffen: mit dabei die Bosse Donnet, Giovanni Liverani und Stefan Lehmann.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!