Liechtenstein Life schreibt 2020 einen Rekordgewinn

Hohe Burg in Liechtenstein, Quelle: Bild von pasja1000 auf Pixabay

Der liechtensteinische Lebensversicherer Liechtenstein Life hat das Geschäftsjahr 2020 mit einem neuerlichen Rekordgewinn abgeschlossen. Am Ende stand ein Gewinn von 5,8 Mio. Euro – ein deutliches Plus von 31 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die verwalteten Kundengelder stiegen im letzten Jahr ebenfalls deutlich um 29 Prozent auf über 452 Mio. Euro. Die gebuchten Bruttobeiträge legten um 37 Prozent auf mehr als 141 Mio. Euro zu. Ein wesentlicher Anteil sei dabei auf die Zunahme der Einmalzahlungen zurückzuführen. Diese sind nach Unternehmensangaben im Vergleich zum Vorjahr um 130 Prozent angestiegen und erreichten mit rund 41 Mio. Euro einen neuen Höchstwert.

“Aufgrund unseres digitalen und innovativen Ansatzes sowie unserer bemerkenswerten Mitarbeiter:innen, konnten wir ohne größere Einschränkungen unseren Geschäftsbetrieb 2020 aufrechterhalten und darüber hinaus das beste Ergebnis unserer Geschichte erzielen”, kommentiert Gordon Diehr, COO der Liechtenstein Life.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwanzig − zwei =