Talanx wird deutschlandweit klimaneutral

Die Talanx will die Umwelt schützen. Bild von mohamed Hassan auf Pixabay

Eine schöne Meldung. Die Talanx Gruppe hat ihre Nachhaltigkeitsstrategie weiterentwickelt. Der Konzern hat die von den Vereinten Nationen unterstützten Principles for Responsible Investment (PRI) unterzeichnet und sich damit einem Rahmenwerk zur nachhaltigen Kapitalanlage angeschlossen.

Gleichzeitig hat die Talanx Gruppe entschieden, von diesem Jahr an in Deutschland klimaneutral zu wirtschaften. Beide Initiativen sind Teil der neu geschärften Nachhaltigkeitsstrategie. Diese zielt ganzheitlich auf den Betrieb, die Kapitalanlage sowie die Versicherungstechnik ab und bezieht gesellschaftliche Aspekte ein.

 „Als Versicherer denken wir seit jeher langfristig. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und haben nun sehr klar definiert, welche Schwerpunkte wir in Bezug auf Nachhaltigkeit legen. Damit unterstützen wir das Pariser Klimaabkommen, einen globalen Aktionsplan, der die Erderwärmung auf deutlich unter 2 °C begrenzen soll“, sagt Torsten Leue, Vorstandsvorsitzender der Talanx AG. Der Konzern wird 2019 in Deutschland erstmals klimaneutral wirtschaften. Kohlendioxid vermeiden, reduzieren, kompensieren – das ist „der Dreiklang“, dem sich der Konzern dabei verschrieben hat.

Die Unterzeichnung der UN PRI ist ein Baustein der weiterentwickelten Nachhaltigkeitsstrategie, in die explizit auch Erkenntnisse aus der jüngsten Stakeholder-Befragung einfließen, erklärt das Unternehmen. Sie ergänzt die bisherigen Kapitalanlageziele. Seit 2017 analysiert die Gruppe mit einem ESG-Screening nahezu 90 Prozent der selbstverwalteten Assets auf nicht-nachhaltige Investitionen.

 „Nachhaltigkeit in Investitionsentscheidungen zu integrieren ist auch für die Stabilität und Wertentwicklung der Geldanlage selbst von zentraler Bedeutung. Wir freuen uns sehr, dass die Talanx Gruppe als so gewichtiger Marktteilnehmer mit Ihrem PRI-Beitritt untermauert, dass sie nachhaltig Entwicklung durch eine entsprechende Kapitalanlage mitgestaltet“, sagt Dustin Neuneyer, Head of Germany & Austria, PRI. „Asset Owner stehen am Beginn der Investitionskette und geben entsprechende Signale über die Vermögensverwaltung bis hin zu den Unternehmen und in die Industrie.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vierzehn − 13 =