GDV-Chefvolkswirt: “Teile der Produktionskapazitäten könnten trotz staatlicher Hilfe unwiederbringlich verloren gehen”

Während einer Krise schaut der Mensch auf das Jetzt – es ist eben nicht weise den Kellerausbau zu planen, während gerade der Dachstuhl brennt. Dennoch ist es sinnvoll, wenn dafür geeignete Menschen bereits die Nachkrisenzeit prognostizieren und Vorschläge unterbreiten. Genau das hat GDV-Chefsvolkswirt Klaus Wiener getan und kommt zu harten Schlüssen.

Weiterlesen

Den Fluch der Niedrigzinsen mit Autobahnen bekämpfen

Autobahn

Spricht jemand fünf Mal Candyman in einen Spiegel, erscheint die Gruselfigur und jagt den Rufer. Spricht ein Finanzvorstand dreimal Mario Draghi in ein volles Bankschließfach, kommt dieser und senkt die Zinsen. Ok, das war ausgedacht, aber Fakt ist, dass die EZB seit März 2016 den auf null gesenkten Leitzins nicht verändert. Das birgt für die Versicherer zunehmend Probleme, Abhilfe könnte ein alter Bekannter schaffen.

Weiterlesen