Athora-Chef Thimann: “Wir suchen nach langfristigem Garantiegeschäft”

“Die Lage der Lebensversicherer ist schwieriger geworden”, glaubt Christian Thimann. Allerdings sieht der Deutschlandchef von Athora noch “keine Panikverkäufe von Beständen, auch weil die Lebensversicherer die Situation kennen und Bewertungsreserven besitzen”. Im Gespräch mit der Versicherungswirtschaft spricht er über die Kriterien für einen Run-off und die Fantasie im Umgang mit Beständen.

Weiterlesen

Brennpunkt LV: Corona hat die Lage verschärft und Bestandskäufer werden mittelfristig profitieren

“Der Bedarf für private Vorsorge steigt hierzulande jedes Jahr um vier Prozent, erklärt Johannes-Tobias Lorenz, Senior Manager McKinsey. Damit die Kunden diese Lücke mit einer Lebensversicherung schließen, müssen die Unternehmen einiges Tun, besonders im Bereich Asset-Management, Risikobereitschaft und Kapital. Trotzdem wird es für einige nicht reichen, die Aufkäufer stehen bereit. “Wir sind mit unserer Position und Aussicht zufrieden”, erklärt Christian Thimann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Athora Deutschland Holding. Eine Änderung am LV-Markt sehen beide Experten, bei einer zentralen Einschätzung divergieren die Meinungen.

Weiterlesen

“Im Vergleich zu den traditionellen Lebensversicherern sind unsere Ergebnisse minimal besser”

Die kontroverse Debatte um einen Run-off ist in den vergangenen Monaten abgeflaut. Neue Nahrung gab es allerdings durch die medialen Spekulationen um einen Verkauf von Lebensversicherungsbeständen durch die Allianz und die Generali. Und dennoch: “In der öffentlichen Wahrnehmung hat sich unser Bild zum Positiven gewandelt. Und das liegt daran, dass wir Bestandsversicherer – das finde ich einen besseren Begriff als Plattformen – insgesamt gute Arbeit machen”, glaubt Athora-Deutschlandchef Christian Thimann.

Weiterlesen

Die Kernprobleme der Lebensversicherer und wie sie gelöst werden können

Von außen betrachtet, steht Deutschland wirtschaftlich insgesamt noch sehr gut da, trotz Handelsstreit, Brexit und einer wohl schwächeren Konjunktur in diesem Jahr. Wirft man jedoch einen tieferen Blick auf den Bereich der finanziellen Vorsorge, ergibt sich ein weniger positives Bild. Welche Rolle die Lebensversicherung dabei spielt, erläutert Christian Thimann, Deutschlandschef von Athora, in einem exklusiven Gastbeitrag.

Weiterlesen