Swiss Re Corporate Solutions erweitert Kanadageschäft

Unternehmenszentrale der Swiss Re in Zürich. Quelle: mv

Der Industrieversicherer der Swiss Re-Gruppe hat die Genehmigung der Bundesbehörden zur Gründung einer kanadischen Niederlassung von Swiss Re Corporate Solutions America Insurance Corporation erhalten. Mit Wirkung vom 1. Januar wird die neue Gesellschaft den Namen Swiss Re Corporate Solutions America Insurance Corporation – Canadian Branch tragen.

Zuvor wurde unter dem Namen Westport Insurance Corporation – Canadian Branch firmiert. Mit der neuen Genehmigung kann Swiss Re nun das bestehende Geschäft der Westport Insurance Corporation übertragen, darin eingeschlossen ist das Neu- und Erneuerungsgeschäft.

Die Pläne für die kanadische Niederlassung wurden erstmals im Februar 2022 bekannt gegeben und nun nach rund einem Jahr umgesetzt. Die Neugründung soll dem Unternehmen „weiteres strategisches Wachstum ermöglichen“, indem die Komplexität reduziert und die Kapitaleffizienz optimiert wird. Die Gründung ist Teil der Bemühungen von Swiss Re, die rechtliche Struktur ihres nordamerikanischen Geschäfts zu straffen.

Swiss Re Corporate Solutions ist der Unternehmensversicherungszweig der Swiss Re-Gruppe. Das Unternehmen ist global aufgestellt, mit rund 50 Niederlassungen in 19 Ländern und mehr als 2.500 Mitarbeitern. Das Unternehmen verfügt über „umfangreiche Erfahrungen“ in den Bereichen Underwriting, Schadenmanagement, Risk Engineering und „anderen relevanten“ Disziplinen. Link.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vierzehn − 7 =