Versicherungsprodukte der Woche – KW 49/2021

Versicherungsprodukte der Woche. Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Weihnachten rückt näher und die Versicherer legen neue Produkte unter den Baum. Diesmal sind die Geber unter anderem Axa, Zurich und Bayerische. Für Vermittler gibt es einen neuen Online-Vergleichsservice nach Maßgaben der Verbraucherschützer.

Die seit 2006 bestehende Kooperation zwischen der Zurich Gruppe Deutschland und der Ideal Versicherungsgruppe wird erweitert. Ab dem 1. Januar 2022 wird der Zurich Exklusivvertrieb nicht nur wie bisher die Ideal PflegeRente, sondern auch das Pflegetagegeld der Ideal vertreiben.

Mehr Informationen

Die Europcar Mobility Group Germany kommt mit dem Notfallmanagement für ihre Flotten zurück zu Roland Assistance. Dabei handelt es sich um eines der größten Einzelgeschäfte der vergangenen Jahre für den Kölner Assisteur.

Mehr Informationen

Die Axa-Tochter Alteos lanciert ihre erste Hausratversicherung, die speziell für den Maklervertrieb entwickelt wurde. Das Haus erweitert damit nicht nur die Produktpalette, sondern auch das Geschäftsmodell.

Mehr Informationen

Die Bayerische bringt PrimePet auf den Markt. Mit dem Angebot erhalten Tierfreunde „eine Fülle“ an Sicherheits- und Assistanceleistungen für ihre Vierbeiner, die im Alltag oder im Notfall Informationen und Hilfestellungen gewährleisten.

Mehr Informationen

Die Versicherungsplattform SMART INSUR hat ihre Tarifbewertung nach Verbraucherschutzkriterien (SMART CHECK) auf drei weitere Sparten ausgerollt: Seit kurzem können Berufsunfähigkeits-, Risikolebensversicherung sowie die Private Krankenversicherung nach den Maßgaben deutscher Verbraucherschutzorganisationen verglichen werden.

Mehr Informationen

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 + 7 =