Frank Dellaquila rückt bei FM Global in den Vorstand auf

Frank Dellaquila. Quelle: FM Global

Der Industrieversicherer FM Global hat Frank Dellaquila, Senior Executive Vice President und Chief Financial Officer von Emerson, in das Board of Directors berufen. Bei Emerson ist er für die globale Finanzstrategie und die Finanztransaktionen des Unternehmens zuständig.

Dellaquila kann auf eine langjährige berufliche Laufbahn mit Zuständigkeiten für Kapitalmarktgeschäfte, Unternehmensinvestitionen, Finanzrisikomanagement, Steuerfragen und Investor Relations zurückblicken. Im Laufe seiner Karriere hat er eine Vielzahl globaler Erwerbs- und Veräußerungsvorhaben sowie Joint-Venture-Projekte begleitet, bei denen er vor allem mit der Einhaltung der Sorgfaltspflichten und der Leitung der Verhandlungen betraut war.

„Frank stellt eine große Bereicherung für unser Unternehmen und unsere Versicherungsnehmer dar, denn mit seinem umfangreichen Erfahrungsschatz können wir führende Unternehmen weltweit noch besser dabei unterstützen, das finanzielle Potenzial, das sich durch die Stärkung von Resilienz ergibt, bestmöglich auszuschöpfen. Gerade vor dem Hintergrund der von FM Global entwickelten Lösungen zur daten- und technologiebasierten Ermittlung von Klimarisiken und anderen Gefährdungen, die Kunden bei der Priorisierung ihrer Investitionen in die Stärkung der Resilienz unterstützen sollen, ist Franks Erfahrung von besonderem Wert“, erläutert Thomas A. Lawson, Board Chairman von FM Global.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neun − neun =