Generali-Aktionär Leonardo Del Vecchio ist tot

Palazzo Berlam der Generali in Italienfarben: Quelle: Unternehmen.

Leonardo Del Vecchio wurde eigentlich als Gründer des Brillenkonzerns Luxottica bekannt und reich. Für Schlagzeilen sorgte der zweitreichste Mann Italiens in jüngster Vergangenheit allerdings vor allem als Aktionär der Generali und dessen Putschversuch gegen Konzernchef Philippe Donnet. Nun ist der 87-Jährige an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!