Anja Westerhoff ersetzt Thomas Neugebauer als Allianz-Vorstand

Anja Westerhoff, neue Allianz-LV-Vorständin. Quelle: Unternehmen.

Wieder ein Wechsel in der Führung der Allianz: Thomas Neugebauer scheidet zum 31. Dezember 2021 aus dem Vorstand der Deutschen Lebensversicherungs-AG (DLVAG) aus. Als Nachfolgerin hat der Aufsichtsrat zum 1. Dezember 2021 Anja Westerhoff bestellt.

Neugebauer, der zugleich bei der Allianz Lebensversicherung den Bereich Fachstab Leben/Systeme/Produktservices leitet, beendet zum Jahresende seine Tätigkeit für die Allianz und geht in den Ruhestand. Er hatte die Entwicklung der DLVAG hin zum größten Risikospezialisten und ausgeprägten Serviceversicherer der Allianz über einen Zeitraum von 21 Jahren im Vorstand “begleitet und wesentlich geprägt”. Die DLVAG ist ein Unternehmen der Allianz und bietet seit 1998 ausschließlich Produkte zur Absicherung biometrischer Risiken an, wie die Hinterbliebenenvorsorge und die Absicherung der Berufsunfähigkeit.

Thomas Neugebauer scheidet zum Jahresende bei der Allianz aus. Quelle: Unternehmen

Die Änderungen

Die neue Vorständin Westerhoff leitet derzeit im Finanzbereich der Allianz Deutschland das Projekt IFRS 9/17. Sie ist seit 2001 bei der Allianz und war überwiegend im Finanzbereich in verschiedenen Leitungsfunktionen in Stuttgart sowie international tätig, unter anderem in Asien als CFO der Allianz SE Reinsurance Branch Asia Pacific.

Es war – bei Weitem – nicht die einzige Vorstandsänderung bei der Allianz in jüngster Zeit. Die Münchener werden an der Spitze weiblicher und jünger. Sowohl Laura Gersch wie auch Katja de la Viña bekommen neue und erweiterte Rollen. Frisch dabei ist auch Heinke Conrads, die von Willis nach München wechselt. Einen Vorstandsposten gab es auch für Martin Riesner.

Autor: VW-Redaktion

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × 2 =