Gerrit Böhm wird Chefaufseher der BCA AG

Gerrit Böhm. Quelle: Volkswohl Bund

Personelle Veränderungen im Aufsichtsrat der BCA AG: Gerrit Böhm (39) übernimmt den Vorsitz von Rainer M. Jacobus (58), der auf eigenen Wunsch seine Tätigkeit mit Ablauf der Hauptversammlung beendet hat. Holger Kreuzkamp, Vorstand der myLife Lebensversicherung AG, wurde zum neuen stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt.

Der Vorstandschef des BCA-Kontrollgremiums und promovierte Diplom-Kaufmann ist seit 2007 beim Volkswohl Bund tätig. Seit Mai 2017 verantwortet Böhm als Vorstand die Ressorts Rechnungswesen, Controlling, IT, Betriebsorganisation, Revision und Recht.

Kreuzkamp folgt auf Dieter Knörrer, Gründer der bbg Betriebsberatungs GmbH, der den Aufsichtsrat verlassen wird. Er war seit 2017 stellvertretender Vorsitzender und bereits zuvor bis 2014 einige Jahre Mitglied des Gremiums.

Mit Andreas Eurich stand ein weiteres langjähriges Aufsichtsratsmitglied nicht mehr zur Wiederwahl für das BCA-Gremium zur Verfügung. Seit 2013 stellte der Vorstandsvorsitzende der Barmenia Versicherungsgruppe dem Oberurseler Unternehmen sein Branchenwissen innerhalb des Aufsichtsrats zur Verfügung.

Daneben verließen Luca Pesarini, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Haron Holding AG, und Stephan Schinnenburg, Vorstand Deutsche Familienversicherung, das Kontrollgremium der BCA AG. Neu im Aufsichtsrat sind dagegen Frank Lamsfuß, Vorstand der Barmenia Versicherungsgruppe, und Ideal-Vorstand Maximilian Beck.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × 2 =