Neue Führung: Lemonade ernennt Co-Chef und COO

Lemonade verändert die Führung. Quelle: Lernestorod / Pixabay

Das amerikanische Insurtech hat auf höchster Ebene personelle Veränderungen vorgenommen. Der Chief Operating Officer (COO) Shai Wininger wurde zum Co-Chief Executive Officer ernannt. Die bisherige Company’s Vice President of Operations, Adina Eckstein, wird unmittelbar die Position des Chief Operating Officer übernehmen.

Über die beiden Personalien hatten mehrere Medien berichtet, das Unternehmen selbst hat noch keine offizielle Bestätigung herausgegeben. In letzter Zeit war es generell ein wenig still um die Amerikaner geworden, die bei ihrem Börsengang bei  den Aktionären Begeisterungsstürme auslösten. Zuletzt hatte das Unternehmen erklärt, dass es am 4. August seine Halbjahreszahlen präsentieren wird. 

Die beiden neuen Führungskräfte sind bereits seit Jahren im Unternehmen und werden die Richtung des Unternehmens voraussichtlich nicht nachhaltig verändern. Wie Lemonade an den Versicherungsmarkt herangeht, hat der CEO Daniel Schreiber kürzlich in der Versicherungswirtschaft erläutert.  Er hat auch über seine Ziele hier in Deutschland gesprochen. Neben Deutschland ist das Unternehmen in Europa beispielsweise in Frankreich tätig.

Zur Unternehmenspolitik von Lemonade gehört auch ein soziales Image, das gepflegt werden will. Zuletzt hat das US-Insurtech rund 2,3 Mio. US-Dollar an 65 gemeinnützige Organisationen gespendet, die von Kundinnen und Kunden im Rahmen des diesjährigen Givebacks ausgewählt wurden. Diese Aktionen haben auch hierzulande Unternehmen übernommen, beispielsweise Coya.

Autor: VW-Redaktion