Howden ernennt neuen CEO für Deutschland

Holger Schaefer wurde zum Chief Executive Officer von Howden Deutschland ernannt. Quelle: Howden

Eine neue Führung für den “wichtigen Markt” Deutschland. Der internationale Versicherungsmakler Howden ernennt Holger Schaefer zum Chief Executive Officer. Er war zuvor bei Euler Hermes und der Allianz führend tätig gewesen. Die Ernennung ist die Vierte von Howden innerhalb einer kurzen Zeit, das Unternehmen stellt sich in Europa personell neu auf.

Schaefer kommt von Euler Hermes, wo er seit 2016 CEO für die Region Asien-Pazifik war. Davor war er über 30 Jahre bei der Allianz in unterschiedlichen Funktionen tätig, sowohl in Deutschland als auch im Ausland.  Er beginnt seine Tätigkeit am 1. September 2021 und wird seinen Fokus unter anderem auf  “strategic acquisitions”, Talentgewinnung und digitale Transformation legen. Die Personalie hierzulande folgt kurz auf die Ernennung von Felix Jenny als CEO Schweiz sowie von Luigi Sturani und Enrico Nanni als CEO und CCO Europe.

“Ich freue mich auf die neue Aufgabe in aufregenden Zeiten”, erklärt Schaefer.  Er will die Plattformpläne des Unternehmens (mit-)gestalten und das strategische Wachstum vorantreiben. “Ich bin begeistert, ein Teil von Howden zu sein.”

Zuletzt hatte der Makler in Großbritannien den Broker “A-Plan” gekauft und sich damit merklich vergrößert.

Autor: VW-Redaktion