Herbert Rogenhofer wird neuer CEO der HDI Versicherung AG

Herbert Rogenhofer. Quelle: HDI

Herbert Rogenhofer übernimmt zum 1. Juni 2021 im Vorstand der HDI Deutschland die Verantwortung für das Sachgeschäft sowie den Vorstandsvorsitz der HDI Versicherung AG. Er folgt damit auf Christoph Wetzel, der in bestem gegenseitigem Einvernehmen aus den Vorständen der HDI Deutschland ausscheidet.

Rogenhofer übernimmt die Gesamtverantwortung für das Schaden-/Unfall-Geschäft mit Privatkunden sowie kleineren und mittleren Unternehmen und bleibt weiter im Vorstand der HDI Systeme AG. Er begann nach einer erfolgreichen Zeit als Unternehmer im Juni 2017 als Chief Digital Officer der HDI Deutschland AG.

Im August 2018 wurde er zum Vorstand des IT-Dienstleisters der deutschen Talanx-Gruppe ernannt und zudem zum Vorstandsmitglied der HDI Versicherung AG. Als neuer Vorstandsvorsitzender der HDI Versicherung AG bleibt er verantwortlich für das Privatkundengeschäft, während Christian Kussmann das Geschäft mit kleineren und mittleren Unternehmen ausbaut. Seit 1. April 2021 ist er Vorstandsmitglied der HDI Versicherung AG. Sein Vorgänger Wetzel ist seit Mai 2015 Vorstand bei HDI Deutschland sowie Vorstandsvorsitzender der HDI Versicherung AG.

Zudem wird Dominik Hennen ebenfalls zum 1. Juni 2021 Chief Transformation Officer (CTO) des Geschäftsbereichs und treibt in der Funktion das neue Strategieprogramm GO25 voran. Er wird dazu zusätzlich zu seinen Aufgaben als Vorstandsmitglied der PB Versicherungen Generalbevollmächtigter der HDI Deutschland AG. Zudem wurde er in die Vorstände der HDI Versicherung AG sowie der HDI Lebensversicherung AG berufen.

In dem neu geschaffenen Bereich mit rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden alle Funktionen gebündelt, die die Umsetzung des Strategieprogramms maßgeblich steuern werden, also die Bereiche Strategie, Betriebsorganisation und Data & Digital Transformation.

Der Diplomkaufmann absolvierte ein MBA-Studium in den USA und promovierte in Frankfurt am Main. Der ehemalige Profibasketballspieler arbeitete zunächst von 2007 bis 2014 bei McKinsey & Company und wechselte im Februar 2014 als Bereichsleiter Strategie zu HDI Deutschland. Seit 2017 ist er Mitglied des Vorstands der PB Versicherungen sowie der Geschäftsführung der HDI Deutschland Bancassurance GmbH.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

siebzehn + 12 =