Huk-CEO Klaus-Jürgen Heitmann: “Wir sind doch nicht preisaggressiv”

Klaus-Jürgen Heitmann. Quelle: Huk-Coburg

Der Preiskampf in der Kfz-Versicherung hält die Branche weiterhin in Atem. Die Huk-Coburg kann dabei augenscheinlich wohl – trotz Pandemie – auf ein positives Jahr zurückblicken. So hat das Neugeschäft laut Huk-Chef Klaus-Jürgen Heitmann “um 4,4 Prozent zugelegt, und zwar ausgehend von 1,43 Millionen neuen Verträgen im Jahr 2019”.

“Übrigens ist das Nettowachstum ebenfalls außergewöhnlich hoch, denn die Kündigungsquoten sind sogar leicht rückläufig. Der Bestand von zuletzt 12,4 Millionen Verträgen hat damit um rund vier Prozent zugelegt – im Gegensatz zu den Beitragsentwicklungen im Bestand, die nur um 1,5 Prozent gewachsen sind”, betont der Versicherungsmanager im Interview mit der Börsen-Zeitung.

Dass der fränkische Versicherer “preisaggressiv” unterwegs sei, will Heitmann nicht gelten lassen: “Wir sind aus Überzeugung günstig und fair. Aggressiv würde ich nur jemanden nennen, der niedrige Preise anbietet, sich dies aber eigentlich nicht leisten kann. Wenn wir in der Combined Ratio besser liegen als der Markt, dann ist dies Resultat einer nachhaltigen Preisgestaltung. Was wir unternehmerisch verantwortlich anbieten können, das bieten wir an.”

Dennoch blickt Heitmann zufrieden auf das letzte Jahr zurück: “Mit diesem sehr zufriedenstellenden Wachstumsjahr haben wir vermutlich wieder spürbar Marktanteile vor allen Dingen in der Autoversicherung gewonnen”. Zudem sei der Bestand “auf knapp 400.000 Verträge gewachsen und hat sich damit mehr als verdoppelt. Wir sind zufrieden und dürften weiterhin der Marktführer sein”.

Konkrete Zahlen wollte Heitmann jedoch (noch) nicht nennen: “Die Schadenhäufigkeit dürfte im gesamten Jahr um rund 15 Prozent gesunken sein, wahrscheinlich sogar mehr. Dagegen läuft die Inflation. Die Ersatzteile werden teurer, aber auch die Lohnkosten steigen”. Mit Blick auf die Schadenquote rechne er “mit einem um zehn bis 15 Prozentpunkte besseren Ergebnis”.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

7 − 6 =