US-Bundesstaat Louisiana genehmigt 63-Prozent-Aufschlag für Citizens Property Insurance

Schwere Verwüstungen nach Hurrikan Ian im US-Bundesstaat Florida. (Bildquelle: U.S. Coast Guard photo by Petty Officer Third Class Riley Perkofski/ Flickr/https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/)

Die Naturkatastrophen werden für viele Einwohner Floridas untragbar. Der Bundesstaat im Süden der USA hatte den staatlichen Versicherer Citizens Property Insurance (CPI) zuletzt massiv gestärkt, weil sich immer mehr private Versicherer aus dem Markt zurückziehen (müssen). Doch jetzt müssen die CPI-Kunden massive Prämienerhöhungen akzeptieren.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!