Mangelnde Geschlechtervielfalt: Swiss Re-Investoren werden aufgefordert, Verwaltungsratschef Ermotti zu stürzen

2020 wurde Ermotti in den Verwaltungsrat des Rückversicherers Swiss Re gewählt. Im April 2021 wurde er in Nachfolge von Walter Kielholz zum Präsidenten gewählt. (Quelle: Swiss Re)

Proxy Advisors beraten die Aktionäre bei der Ausübung des Stimmrechts auf Hauptversammlungen. Einer davon ist das Institutional Shareholder Services, der den Frauenmangel im Verwaltungsrat der Swiss Re kritisiert. Vor der Hauptversammlung am 13. April wird den Aktionären daher empfohlen, den Präsidenten Sergio Ermotti nicht wiederzuwählen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!