Polnischer Versicherer PZU führt neues KI-System ein und wirft Ballast ab

PZU ist der größte und wichtigste Versicherungsplayer in Polen. Quelle: PZU

Der polnische Versicherer PZU greift zur Bearbeitung von Kfz-Schäden auf Künstliche Intelligenz zurück. Der KI-Assistent des Technologieunternehmens Tractable erstellt auf Grundlage von Fotos, die der Kunde über die bereitgestellte Anwendung schickt, einen vorläufigen Kostenvoranschlag für die Reparatur. Das klingt nicht ganz neu. Der Versicherer selbst hofft auf einen Quantensprung in Sachen Effizienz – und auf Einsparungen in Milliardenhöhe.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!