Ergo und Cazoo gehen Kooperation ein

EVORA GT410 SPORT von Lotus. Quelle: Unternehmen.

Ergo Mobility Solutions (EMS) und der britische Online-Autohändler Cazoo kooperieren zukünftig auf dem deutschen Markt. Mit der „Easy-Start-Versicherung“ erhalten Cazoo-Kunden beim Fahrzeugkauf eine zeitlich begrenzte und kostenlose Kfz-Versicherung. Es soll der Start einer langfristigen Zusammenarbeit sein.

„Das neue Produkt ist eine echte Innovation auf dem deutschen Gebrauchtwagenmarkt und bedeutet eine erhebliche Vereinfachung des Kaufprozesses“, sagt Karsten Crede, Vorstandsmitglied der Ergo Digital Ventures AG und verantwortlich für EMS, der Automotive und Mobility Tochtergesellschaft von Ergo. Er ist davon überzeugt, dass sich der Kauf eines Fahrzeuges und der Abschluss einer Versicherung „nicht vom Kauf anderer Produkte im Internet unterscheiden dürfen“.

Gebrauchtwagen mit integrierter Vollkasko-Versicherung

Mit der „Easy-Start-Versicherung“ haben Kunden in Zukunft die Möglichkeit, ein Auto mit eingebauter Kfz-Versicherung zu erwerben. Die Kosten für die integrierte Versicherungslösung werden von Cazoo übernommen. Das für die Kunden optionale und kostenlose Angebot umfasst die Kfz-Versicherung für die ersten Tage nach der Auslieferung des Fahrzeuges. Danach kann der Kunde beim InsurTech Nexible eine eigene Kfz-Versicherung abschließen. Nexible ist der Digitalversicherer der Ergo Group und bietet eine voll-digitale Kfz-Versicherung an. 

Die Lösung ermöglicht es den Käufern laut Unternehmen, sich nach der Auslieferung ausgiebig auf das Testen des Fahrzeugs zu konzentrieren, anstatt sich um die Versicherung und Zulassung kümmern zu müssen. Die „Easy-Start-Versicherung“ hält diese bürokratischen Prozesse vom Kunden fern und rückt so „das Kauferlebnis und das Fahrzeug in den Fokus“.

Langfristig geplant

Der Launch der „Easy-Start-Versicherung“ ist laut Versicherer der Auftakt zu einer langfristigen und innovativen Zusammenarbeit zwischen EMS und Cazoo. „Mit der Zusammenarbeit unterstreichen wir unsere Ambition, in Deutschland führend bei der Entwicklung und im Angebot modernster digitaler und integrierter Kfz-Versicherungslösungen zu sein“, so Crede. „In der Zusammenarbeit mit Cazoo sehen wir weiteres Potenzial, die Versicherung noch tiefer in die Autoplattform zu integrieren, um noch besser auf die Kundenbedürfnisse eingehen und eine noch überzeugendere Customer Journey anbieten zu können.“

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei × zwei =