Allianz investiert in Software-Anbieter und baut in Stuttgart

Neues Gebäude der Allianz in Stuttgart. Auszug aus der Präsentation des Unternehmens.

Hacke und Überweisungsträger: Die digitale Investmentsparte Allianz X hat eine Mehrheitsbeteiligung am Software-as-a-Service Unternehmen GT Motive erworben. Derweil hat die Allianz Deutschland den “virtuellen Spatenstich” für den heiß erwarteten Neubau in Stuttgart vollzogen. Der tatsächliche Umzug wird aber noch ein Weilchen dauern.

Strahlende Gesichter bei der Allianz, insbesondere bei der “X” und der Lebensversicherungstochter in Deutschland. Nazim Cetin, CEO von Allianz X freut sich über den Kauf von GTA Motive, das Lösungen für die Schätzung und Verwaltung von Kfz-Versicherungsansprüchen sowie von Wartungs- und mechanischen Pannen entwickelt. Es  beliefert Geschäftskunden aus der Automobil-, Versicherungs-, Flotten- und Leasingbranche. Das Unternehmen sitzt in Madrid und ist in 28 Ländern präsent. “GT Motive bietet hochpräzise Daten zu wettbewerbsfähigen Preisen und eine der integrativsten, kundenzentrierten Plattformen auf dem Markt”, erklärt Cetin. Er sieht ein “enormes Potenzial”, die Plattform zu einem “schlagkräftigen Schwergewicht auszubauen.”

Schaffe, schaffe Zentrale baue

Potenzial sieht auch die Allianz Deutschland in Stuttgart, die Umzugs- und Baupläne sind bekannt. In der virtuellen Welt steht das neue Gebäude, samt dem lichtdurchfluteten Eingangsbereich und der unterirdischen Drei-Feld-Halle bereits. In der Realität müssen die Mitarbeiter noch bis zum Jahr 2025 warten, bis sie von den bisherigen Betriebsstätten der Allianz im Stuttgarter Westen und in der Stadtmitte in den Stadtbezirk Vaihingen umziehen können. Wie es dort final aussehen wird, kann der Interessierte bereits jetzt sehen:

Der neue Standort setzt “nicht nur architektonisch Maßstäbe”, es werden auch im Inneren “moderne, agile Arbeitswelten umgesetzt”, die auch auf Input der Mitarbeiter basieren. Für Vorstand Andreas Wimmer symbolisiert der Allianz-Park Stuttgart ein noch stärkeres Miteinander. “Wir können hier alle gemeinsam an einem Standort zusammenkommen”. Der Allianz-Park Stuttgart sei in den unterschiedlichsten Facetten “ein Zukunftsprojekt”

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechs + fünfzehn =