Schnell ist nicht genug: Kinder düpieren Usain Bolt in Allianz-Direct-Werbespot

Bild aus der Kampagne der Allianz Direct mit Usain Bolz. Quelle: Allianz.

Stars und Kinder ziehen in der Werbung immer. Das weiß auch die Allianz und setzt auf Usain Bolt in Verbindung mit Heranwachsenden. Im Rahmen der Olympischen und Paralympischen Spiele ist der schnellste Mann der Welt in einer großangelegten europäischen Kampagne des Online-Versicherers Allianz Direct zu sehen.

Im neuen Werbespot kehrt die Sportlegende Bolt als Protagonist auf die Bildschirme zurück und wird von den Sportheld*innen von morgen in verschiedenen Disziplinen herausgefordert. Das Konzept erklärt Valentina Rotta detto Loria, Communications Manager Allianz Direct: „Wir sind sehr stolz darauf, dass Allianz und Allianz Direct Teil der weltweiten olympischen und paralympischen Zusammenarbeit sind. Sport fordert, inspiriert und vereint Jung und Alt. Gemeinsam mit unserem Markenbotschafter Usain Bolt und unserer neuen Kampagne möchte Allianz Direct die Heldinnen und Helden von heute und morgen unterstützen und ermutigen, das Beste aus sich herauszuholen.“ Der Spot ist vom 19. Juli bis 8. August im Fernsehen sowie auf den Social-Media-Kanälen von Allianz Direct zu sehen. Neben Deutschland wird er in Italien sowie in den Niederlanden ausgestrahlt.

Der Hintergrund ist, dass die Münchener in den nächsten acht Jahren einer der 15 weltweiten Partner der Olympischen und Paralympischen Bewegungen sind. Die Allianz unterstützt das IOC und IPC, die Organisatoren der Spiele, die Nationalmannschaften und Athlet*innen weltweit mit Expertise, Versicherungen und Dienstleistungen.

 Zum Clip der “Direct” gelangen Sie HIER.

Autor: VW-Redaktion