Einmalbeiträge beflügeln Wachstum von Canada Life

Der Versicherer setzt sein Wachstum fort. Im Jahr 2019 steigerte Canada Life die Beiträge im Neugeschäft um fast 20 Prozent, dem Branchentrend folgend waren es die Einmalbeiträge, die das Wachstum brachten.

Sowohl beim Neugeschäft wie auch den Gesamtbeiträgen wurden die höchsten Werte seit dem Markteintritt im Jahr 2000 gemeldet. So steigerte das Unternehmen die Beiträge im Neugeschäft auf 249 Mio. Euro – ein Zuwachs um 19 Prozent.

Das durchschnittliche jährliche Wachstum der Neugeschäftsbeiträge der letzten sechs Jahre liegt bei 19 Prozent. Gemessen in APE wuchs das Neugeschäft 2019 um neun Prozent auf 100,2 Mio. Euro. Das APE ist die Summe aller Prämieneinnahmen aus Lebensversicherungen mit regelmäßigen Zahlungen plus ein Zehntel aller Einnahmen aus Versicherungen mit Einmalzahlung.

Einmalbeiträge hoch im Kurs

Der Trend zum Einmalbeitrag, auf der Jahrespressekonferenz des GDV leidenschaftlich diskutiert, hat auch vor der Canada Life nicht halt gemacht.

Wachstum von Canada Life im Jahr 2019 (Auszug), Quelle: Canada Life

Anstatt anderenorts Strafzinsen zu bezahlen, investieren Menschen mehr Geld in die geringer werdende, aber sichere Verzinsung der Lebensversicherer. Die Europäische Zentralbank hilft also mit ihrer Zinspolitik den Lebensversicherern beim Neugeschäft. Der Canada Life ist es egal.

„Dass wir auch 2019 erfolgreich abschließen und somit unseren langjährigen Wachstumskurs konstant fortsetzen ist großartig“, freut sich Markus Drews, Hauptbevollmächtigter des Versicherers in Deutschland. “Damit zeigen wir, dass wir in unserem 20. Jahr auf dem deutschen Markt ein etablierter Player im Maklermarkt geworden sind. Mit Beitragseinnahmen von 840 Mio. Euro wollen wir uns nun der Milliardengrenze nähern.”

Nachfrage weiterhin hoch

Der Versicherer wuchs in “allen Schichten der Altersvorsorge”: Gemessen in Neugeschäftsbeiträgen legte das Geschäft mit Basisrenten um neun Prozent zu, ebenso wie die betriebliche Altersvorsorge und die private Vorsorge um 23 Prozent. „Ganz besonders freut uns, dass wir auch bei laufenden Beiträgen gut zulegen konnten“, ergänzt Drews.

Das von Canada Life Deutschland verwaltete Vermögen hat um 18 Prozent auf knapp 7,3 Mrd. Euro “signifikant zugelegt”. Die Zahl der Verträge im Bestand wurde um sechs Prozent auf 520.000 Stück gesteigert.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × 4 =