Corona: Versicherer zwischen “Image-Gau”, unterschätzten Risiken und der Hoffnung auf bessere Prognosen

Die Erst- und Rückversicherer müssen ihre Modelle und Szenarien für Pandemien überarbeiten. Diese Einschätzung vertrat Dr. Frieder Knüpling auf der „1. Digitalen Scor Rückversicherungskonferenz“. „Die Risikomanager müssen stärker auf komplexe und systemische Risiken und deren Zusammenwirken achten“, sagte der Chief Risk Officer der Scor Rückversicherung Deutschland, Niederlassung der Scor SE. Grundsätzlich sei die Prognosekraft bei der Modellierung von Pandemiemodellen besser geworden – zumindest für „Wochen oder Monate“.

Weiterlesen

Laurent Rousseau ersetzt Denis Kessler als Scor-CEO – Ribadeau-Dumas schaut in die Röhre

Wegen “persönlicher Gründe” legt Denis Kessler seinen CEO-Posten bei Scor bereits zum 30. Juni 2021 nieder. Eigentlich sollte er bis 2022 CEO des französischen Rückversicherers bleiben und seinen Posten dann an Benoît Ribadeau-Dumas weitergeben. Jetzt hat sich das Board of Directors allerdings entschieden, den Staffelstab stattdessen an Laurent Rousseau zu reichen. Die Begründung ist eine in nette Worte verpackte Ohrfeige.

Weiterlesen

Ribadeau-Dumas außen vor: Laurent Rousseau ersetzt Denis Kessler als Scor-CEO
 VWheute Sprint 

Unverhofft kommt oft. Eigentlich war Benoît Ribadeau-Dumas als Nachfolger von Denis Kessler auf dem Chefstuhl vorgesehen. Doch nachdem Kessler aus “persönlichen Gründen” überraschend einen früheren Abschied bekanntgab, hat das Board of Director des französischen Rückversicherers reagiert und sich anders entschieden. Statt dem CO-CEO Benoît Ribadeau-Dumas wird der langjährige Scor-Manager Laurent Rousseau Nachfolger von Kessler zum 30. Juni 2021. Dem bisherigen

Weiterlesen

Verstöße gegen “Loyalität und Vertraulichkeit”: Covea und CEO Derez müssen Millionenstrafe zahlen

Der Krimi endet mit einem Paukenschlag. Der französische Versicherer Covea buhlte ab 2018 um Scor, dann wurde das Kaufangebot plötzlich zurückgezogen, der Aktienkurs des Umworbenen purzelte. Sofort kamen Vorwürfe gegen Covea auf, denn deren CEO Thierry Derez saß im Verwaltungsrat von Scor und soll für das Angebot Insiderinformationen genutzt haben. Ein Gericht hat sich nun mit dem Fall beschäftigt und eine Millionenstrafe ausgesprochen.

Weiterlesen

Scor rechnet mit Corona-Schäden von 248 Mio. Euro

Die Corona-Pandemie wird den französischen Rückversicherer Scor hart treffen. So rechnet der Konzern mit einer Schadenbelastung von insgesamt 248 Mio. Euro. Davon entfallen 194 Mio. Euro auf der Lebensseite und 14 Mio. Euro bei den Kapitalanlagen. Allerdings geht der Rückversicherer davon aus, dass die Pandemie in den nächsten zwölf Monaten überschaubare Auswirkungen auf das Portfolio von Scor Global Life haben werde.

Weiterlesen

Scor profitiert von Erneuerungsrunde

Der französische Rückversicherer Scor geht augenscheinlich gestärkt aus der jüngsten Erneuerungsrunde hervor. Zum 1. April 2020 stiegen die gebuchten Bruttoprämien für die Verlängerung um 5,7 Prozent zu konstanten Wechselkursen auf 504 Mio. Euro.

Weiterlesen

Scor verbucht deutliches Gewinnplus

Der französische Rückversicherer Scor scheint in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres der Belastung durch die Naturgewalten zu trotzen. So verzeichnete der Konzern einen Konzernüberschuss von 401 Mio. Euro, einem Plus von 17,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Weiterlesen