Allianz-Vorstand Renate Wagner: „Einsatz und Ehrgeiz sind wichtige Voraussetzungen für die Karriere, aber sie reichen nicht aus“

Das Karriere-machen ist eine schwierige Angelegenheit – gerade in der Versicherungsbranche. Interne Strukturen ändern sich, Hierarchien werden flacher. „Wenn man sich zu sehr auf den eigenen Nutzen oder Aufstieg fokussiert, wird man eher scheitern, als wenn man die Aufgabe in den Mittelpunkt stellt, davon bin ich überzeugt“, glaubt Renate Wagner, HR-Vorstand der Allianz SE. Im Exklusiv-Interview mit der Versicherungswirtschaft spricht sie über Können und glückliche Fügungen auf dem Weg in die Vorstandsetage.

Weiterlesen

Schick: Provisionsdeckel kann höchstens eine Übergangslösung sein

Am 17. März 2020 war es soweit: das Institut für Versicherungswissenschaften e.V. an der Universität Leipzig lud zu seinem 20. Vorlesungstag an der Universität Leipzig ein. Die Jubiläumsveranstaltung fand in diesem Jahr jedoch aufgrund der besonderen gesellschaftspolitischen Umstände und der angespannten Situation um Covid-19 kurzfristig als erste große Veranstaltung der Branche rein digital über ein Video-Streaming statt. Ein Veranstaltungsbericht des Instituts für Versicherungswissenschaften e.V., gekürzt durch die Redaktion.

Weiterlesen