Macht künstliche Intelligenz die Versicherer zu “hochriskanten” Unternehmen?

Am Wochenende fand der 38. Münsterische Versicherungstag. Über die Regulierung von KI, Nachhaltigkeit an den Finanzmärkten und Pandemieabdeckung wurde prominent debattiert. Teilnehmer waren unter anderem Karen Bartel, Leiterin Verbraucherpolitik und Datenschutz beim GDV, BDVM-Geschäftsführer Hans-Georg Jenssen und Juristen wie Stefan Perner, Institut für Zivil- und Zivilverfahrensrecht, Wirtschaftsuniversität Wien. Ein Gastbeitrag von Petra Pohlmann und Johanna Scheiper.

Weiterlesen