Nürnberger-Chef Rosenberger räumt Schwächen bei Performance und Innovation ein

Die Hauptversammlung der Nürnberger Versicherung mit CEO Harald Rosenberger fand in Präsenz in der Unternehmenszentrale statt. Quelle: Nürnberger Versicherung

Auf der Jahreshauptversammlung der Nürnberger warteten alle auf die Details des Transformationsprogramms „Fit für die Zukunft“. Prävention und Kostenreduktion werden bei den Franken in den kommenden Jahren viel Raum einnehmen. Dass man sich von Personal trennt, sei laut Harald Rosenberger „hart und schmerzhaft“, aber notwendig. Bereits vor einem Monat sickerte eine Zahl zur Höhe der Sparmaßnahmen an die Medien durch, die der CEO nun bestätigte.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!